Kinder alleine auf Reisen schicken

Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen an dem Reisen mit den Eltern langweilig und schnöde ist oder wie die Jugend sagen würde: uncool. Doch statt zu Hause herumzusitzen und vor dem Bildschirm zu daddeln wollen viele Jugendliche heute selbst etwas unternehmen, meist mit Freunden. Jugendliche eigenständig reisen zu lassen hat dabei auch durchaus Vorteile. Denn auf sich gestellt zu sein fördert die Eigenständigkeit. Eine Eigenschaft die im späteren Leben ohnehin gefragt sein wird. Doch welche Urlaubsformen sollten Eltern erlauben und wie stark sollten sie in die Planung mitmischen?

Wochenendtrips

Dass man seine Kinder nicht gleich auf eine Weltreise schickt ist ganz klar. Für den Anfang sind Wochenendausflüge recht empfehlenswert. Ein Ausflug in die Stadt lässt sich dabei meist recht einfach arrangieren. Denn mit Bus und Bahn kommt man ziemlich einfach ans gewünschte Ziel. Düsseldorf bietet sich als Ausflugsziel recht gut an. Die Stadt mit 630.000 Einwohnern ist bei Touristen beliebt und kann sowohl durch seine kulturellen Aspekte punkten, als auch durch die Ausgehviertel. Düsseldorfs Nachtleben ist spannend und viele angenehme Lokale gibt es zu entdecken. Nicht nur für die jüngere Altersgruppe gibt es hierbei Angebote, sondern auch für die etwas älteren Gäste. Mit Escort Düsseldorf muss man hierbei nicht mal alleine sein.

Als Wochenendreise sind auch Ausflugsziele in der Natur nicht unbeliebt. Seen in der Umgebung oder das Meer (wenn man es denn in der Nähe hat) gehören zu den beliebten Ausflugszielen in der Natur. Campen, Baden und Lagerfeuer mit Freunden sind Erlebnisse, an die man sich vielleicht selbst noch aus der Kindheit erinnert. Der nächsten Generation sollte man sowas nicht verwehren, sondern sie dazu ermutigen. Dabei sollten Eltern immer beachten nicht zu sehr in die Pläne mitzumischen, sondern einfach mal abwarten, was bei den Plänen der Jugendlichen herauskommt.

Der richtige Urlaub

Irgendwann ist dann auch die Zeit gekommen, an dem es auch mal ein richtiger Urlaub sein darf. Besonders empfehlenswert ist das bei Volljährigen. Bei Minderjährigen kann es nämlich rein rechtlich bereits zu Hürden kommen. Die müssen nicht unbedingt in Deutschland zu finden sein, sondern durchaus auch im Ausland. Doch sind diese Aspekte abgeklärt kann es auch mit dem Flieger in den Urlaub gehen. Beliebt: Mallorca und Strandurlaub. Kaum ein Jugendlicher fährt in seiner Freizeit freiwillig in die Berge zum Wandern. Das Verständnis für spannenden und spaßigen Urlaub geht nicht selten sehr stark auseinander. Hier gilt es einen gemeinsamen Nenner zu finden, bei dem alle zustimmen und wo auch die Eltern ein Auge zudrücken können.

Das Transportmittel der Wahl

Wie bereits erwähnt sind Bus und Bahn oft eine gute Wahl. Ohne großen Stress und ohne große Kosten reisen die Jugendlichen in der Gruppe sogar meist recht günstig. Für Minderjährige ist das öffentliche Verkehrsnetz ohnehin meist die einzige Wahl. Volljährige mit Führerschein können auch das Auto nehmen. Es sollte jedoch auf einen Versicherungsschutz geachtet werden und vorab alles Wichtige abgesprochen werden. Zweitfahrer sollten ebenfalls über einen Versicherungsschutz verfügen. Bei weiten Strecken ist das Flugzeug meist das bevorzugte Reisemittel. Jedoch sollte man sich bei der Fluggesellschaft erkundigen, ab welchem Alter Jugendliche als Alleinreisende mitfliegen dürfen.

Lösung für das Servicemanagement

Das Incident Management wird sehr gerne auch als Störungs-Management bezeichnet. Zu einem vereinbarten Service steht dieses Management das Konzept, die Werkzeuge und den Prozess für die schnelle Störungsbehebung bereit. Der Prozess des Managements ist dafür verantwortlich, dass User bzw. Benutzer regelmäßig informiert werden. Verantwortlich für das Abwickeln der Störungen, die Klassifikation der Störungen, das Akzeptieren und für die Annahme ist der Service Desk. Das Ziel von dem Prozess ist, dass Störungen bei dem vereinbarten Service Level so schnell wie möglich behoben werden. Dies ist wichtig, damit die negativen Auswirkungen auf die Geschäftsprozesse möglichst gering gehalten werden. Es gibt den Prozessverantwortlichen, der für das Definieren der prozessstrategischen Ziele und auch für das Bereitstellen der Ressourcen verantwortlich ist. Für alle Service Management Prozesse gibt es in der Regel nur einen Prozess Verantwortlichen. Die Incident Manager sind auch die Prozess Manager und sie sind für die Prozesseffektivität und Prozesseffizient sowie für die gesamten Prozesse verantwortlich. Die Prozessrolen werden während der Ausführung von dem Prozess dynamisch belegt.

Was ist für das Incident Management zu beachten?

Meist gibt es Tickets, welche Namen der Gruppe oder Person beinhaltet, welche für den Incident gegenwärtig rechenschaftspflichtig ist. Durch die Hierarchische Eskalation kann der Incident Verantwortliche verändert werden. Bei dem Attribut im Ticket sind Namen von Gruppen oder Personen beinhaltet, welche für einen Task in dem Lebenszyklus des Requests oder für eine Aktivität verantwortlich sind. Durch die funktionale Eskalation kann der Incident Bearbeiter verändert werden, falls es die Regeln zulassen. In einer Service Beschreibung werden die Rollen gefunden, welche von dem betroffenen Service abhängen. Von dem Service Portfolio Management wird die Service Beschreibung geliefert und mit dazu gehören auch die servicespezifischen Rollen. Der Service Experte übernimmt die dynamische Rolle von dem Incident Bearbeiter nach der Weiterleitung. Der Service Verantwortliche ist die Person, welche für einen Service verantwortlich ist. Der Service wird dabei in der Service Beschreibung gefunden. Die Rolle von dem Incident Verantwortlichen wird bei der hierarchischen Eskalation übernommen, doch sie kann auch als Incident Bearbeiter genutzt werden.

Wichtige Informationen zu dem Management

Bei dem Service Level Agreement werden Rollen gefunden, welche von den betroffenen Kunden abhängen. Durch das Service Agreement Management wird das Service Level Agreement für die kundenspezifischen Rollen gepflegt. Das Incident Management umfasst typischerweise den ganzen technischen und organisatorischen Prozess der Reaktion auf die vermuteten oder erkannte Störungen bzw. Sicherheitsvorfälle in IT-Bereichen. Außerdem mit dazu gehören vorbereitende Prozesse sowie Maßnahmen. Mögliche Vorfälle sind oft konkrete Angriffe auf die IT-Infrastruktur sowie technische Schwachstellen und Probleme. Das Management muss die technischen, rechtlichen und organisatorischen Detailfragen berücksichtigen. Das Ziel von dem Prozess ist, dass die Service-Leistung schnellstmöglich wiederhergestellt wird. Die Incident Störung ist das Ereignis, welches im Service nicht zu dem standardmäßigen Betrieb gehört. Verursacht wird oft die Minderung von der vereinbarten Qualität oder die potenzielle bzw. tatsächliche Unterbrechung von dem Service. Die Incidents werden mit Tickets dokumentiert und für die Überwachung und Entgegennahme der Tickets ist der Servicedesk zuständig. Über den ganzen Lebenszyklus veraltet das Incident Management alle Incidents. Ziel ist, dass für Anwender der IT Service schnellstmöglich wiederhergestellt wird.

Geschenke fürs Abitur

Es ist ein wichtiger Schritt für das zukünftige Leben und einer der gefeiert werden sollte. Das Abitur ist dabei nicht nur für die Schüler eine besondere Errungenschaft, sondern auch für die Eltern, die ihren Kindern über die vielen Jahre beigestanden haben und Höhen und Tiefen miterleben mussten. Für jeden ist die Zeit bis zum Abitur eine schwere Zeit. Die Abiturfeier ist dabei wohl der offizielle Höhepunkt, bei dem das Papier der Entscheidung überreicht wird. Zu diesem Anlass sind natürlich auch Geschenke nicht fehl am Platz. Doch welche Geschenke passen zu diesem besonderen Anlass des Abiturs, einem Ereignis, dass nur einmal im Leben stattfindet.

Mädchen kann man schönen Schmuck kaufen. Für den folgenden Abiball kann die frischgebackene Abiturientin dann mit ihrem neuen Erwerb glänzen. Perlenschmuck, wie Perlenanhänger sehen dabei keineswegs spießig oder langweilig aus. Vielmehr zeichnet sich die Perle durch Einfachheit, Eleganz und Schönheit aus. Für den so besonderen Anlass kann auch Salzwasserperlen gesetzt werden, die eine besonders hohe Qualität aufweisen können. Für Anhänger, Ringe und Ohrringe empfehlen sich die Salzwasserperlen, wohingegen sich Süßwasserperlen aufgrund ihres geringeren Preises für Perlenketten, Armbänder und ähnliches eignen. Auf jeden Fall sind Perlen einzigartig und etwas Besonderes, so wie auch das Abitur etwas Einmaliges und Besonderes ist.

Oft wollen Abiturienten ihre mal mehr oder weniger freie Zeit auch für Reisen oder Ausflüge nutzen. So kann auch eine bezahlte Reise oder ein Ausflug gesponsert werden. Zuvor sollte man sich aber erkundigen, wohin die Reise gehen sollte oder in welche Richtung die Reise gehen sollte. Nur selten haben frischgebackene Abiturienten dabei Lust auf Familienreisen oder Familienausflüge. Daher kann auch die Zusicherung zu finanziellen Mitteln für eine Reise mit Freunden ein schönes Geschenk sein. Denn unter sich können die Abiturienten sicherlich noch einiges über die vergangenen Jahre erzählen und ihre freie Zeit genießen.

Doch auch Sachgeschenke, wie Bücher, Computer oder ein Smartphone sind sicherlich nicht unerwünscht. Auch hier kann man wieder auf die Interessen des Abiturienten achten. Ein Geheimrezept für das passende Geschenk gibt es nämlich nicht. Das Geschenk sollte etwas Individuelles sein. Wer keine Idee hat, der kann im schlimmsten Fall auch einfach auf das altbewährte Geld zurückgreifen. Über ein paar Scheine im Umschlag wird sich der typische Abiturient sicherlich nicht beschweren. Auch ein schickes Essen im Restaurant kann eine schöne Idee sein, um der Schulzeit ein würdiges Ende zu bereiten. Auf jeden Fall sollte es etwas sein, dass sowohl dem Abiturienten, als auch der Familie in Erinnerung bleibt.

 

Neue Kaffeemaschine gefällig?

Kaffeemaschinen sind heute unverzichtbarer Bestandteil nicht nur der eigenen Wohnung geworden, sondern auch in jedem Büro. Sie brauchen jetzt eine Kaffeemaschine? Dann werden Sie garantiert unter: http://kaffeevollautomat-kaufen24.com/ fündig. Sie können dort zahlreiche Modelle finden und bekommen so die Chance auf den besten Kaffee überhaupt. Die neue Kaffeemaschine sollte natürlich auch viele Anforderungen erfüllen, damit Sie damit schon bald leckeren Kaffee kochen können und dabei spielt nicht nur die Farbe eine große Rolle.

Worauf kommt es bei einer guten Kaffeemaschine an?

Sie haben Sie bei http://kaffeevollautomat-kaufen24.com/ für einen Vollautomaten entschieden. Das bedeutet, Sie kochen mit der zukünftigen Maschine nicht nur einen einfachen Kaffee. Damit haben Sie gleich mehrere Optionen zur Auswahl und können sich frei entscheiden. Die Kaffeemaschine sollte ganz sicher Ihre Anforderungen erfüllen und aus diesem Grund müssen Sie bereits beim Kauf viel beachten, um später nicht verärgert zu sein, wegen einer mangelnden Technik oder sonstigen Mankos. Die Kaffeemaschine ist ein großartiger Helfer bei vielen Getränken. Man kann unter http://kaffeevollautomat-kaufen24.com/ sehr viele Geräte finden und wird sogar einen Test anschauen können, welche Modelle heute groß im Trend sind. Denn leider entscheiden sich noch immer viele für ein falsches Modell und kaufen so einfach ein Gerät, das ihren Anforderungen nicht stand halten kann.

Kaffee oder Espresso?

Natürlich können Sie mit einem Kaffeevollautomaten sowohl Espresso, als auch Latte Macchiato und viele andere Kaffeesorten kochen. Wie wäre es mit einem einfachen Cappuccino? All das ist möglich mit dem neuen Kaffeevollautomaten, für den Sie sich entscheiden. Dieser Automat muss sehr oft erst einmal korrekt bedient werden und damit das funktioniert, brauchen Sie eine Anleitung. Diese ist auch vorhanden. Die Kaffeemaschinen unter http://kaffeevollautomat-kaufen24.com/ gibt es in mehreren Preissegmenten für Sie. So haben Sie die freie Wahl bei der Maschine und können sich ein Modell aussuchen, das Ihnen voll und ganz zusagt und gefällt. Nur wenn Sie zufrieden sind, ist das Gerät auch ein großartiger Helfer. Natürlich nehmen Kaffeemaschinen wie Kaffeevollautomaten sehr viel Platz in Anspruch. Dieser Platz sollte von Ihnen von Anfang an eingeplant werden. So gelingt es Ihnen auf jeden Fall perfekt. Auch einen guten Kaffee zubereiten und alle Funktionen der Kaffeemaschinen auszunutzen.

Den richtigen Standort finden

Wenn Sie einen Kaffeevollautomaten unter http://kaffeevollautomat-kaufen24.com/ finden und für Ihr Büro kaufen, dann stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter diesen bedienen können. Das Kaffeepulver sollte auch nicht willkürlich ausgesucht werden. Sie brauchen gutes und aromatisches Kaffeepulver, damit alle von der Kaffeevielfalt begeistert sind. Die Kaffeemaschine kann von Ihnen in schwarz gekauft werden. Noch besser jedoch ist die Variante in Edelstahl. Zudem sollte man das Gerät von Zeit zu Zeit einfach reinigen können. Sehr gut ist, wenn es einen Milchaufschäumer gibt und natürlich eine Selbstreinigungsfunktion. All diese Faktoren sind wichtig, um einen guten und perfekten Start mit der Kaffeemaschine zu bekommen.

CBD Öl: der gesunde Vielkönner

CBD

Wie dieses CBD Öl den Alltag positiv verändern kann, muss man selbst erleben.
Aber wofür genau steht CBD? CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol, einem natürlichen Bestandteil der Hanfpflanze. Die Hanfpflanze ist eine der ältesten, einzigartigsten Naturheilpflanzen. Sie ist besonders reich an wertvollen Inhaltsstoffen, Mineralien und Vitaminen. Die in CBD ÖL enthaltenen Omega-3-Fettsäuren machen es zu einem wertvollen Lebensmittel, dass der ganzheitlichen Gesundheit gut tut.

Wirkung von CBD

CBD ist vielseitig einsetzbar und kann heilend und harmonisierend auf die verschiedensten gesundheitlichen Probleme einwirken. Ebenso kann CBD präventiv und vitalisierend als Nahrungsergänzungsmittel für Wohlbefinden sorgen. CBD spricht hierbei die betroffenen Körperregionen an und beeinflusst die Enzymsysteme positiv. Allergien und Unverträglichkeiten können durch die Einnahme von CBD Öl, das das Immunsystem stärkt, verringert werden. Symptome wie Stress und Schlafprobleme können durch CBD gemindert werden. Entzündungshemmende und sogar schmerzstillende Effekte können außerdem durch regelmäßige Einnahme von CBD erzielt werden. So bietet CBD Öl z.B. jeglichen Bakterien ein schlechtes Verbreitungsumfeld. Ein besonders positiver Effekt ist, dass CBD unangenehme Nebenwirkungen von konventionellen Medikamenten verringern kann.

Einnahme

Die beste Wirkung kann CBD durch die Einnahme über die Mundschleimhaut erzielen. Daher ist CBD in Form von Öl besonders geeignet. Das CBD Öl kann durch eine Pipette einfach dosiert werden und sofort vom Körper aufgenommen werden. Je nach Bedarf können CBD Öle mit unterschiedlichem CBD-Gehalt und in verschiedenen Größen erworben werden. Die individuelle CBD Öl Dosierung hängt jeweils von dem gewünschten Einsatzbereich ab. Wer lediglich seinen Omega-3-Speicher auffüllen möchte, hat einen anderen Bedarf als ein an Schmerzen Leidender. Die Verpackungen liefern in der Regel grobe Dosierungsrichtlinien für den Einnehmer. Eine Absprache mit dem eigenen Arzt ist jedoch nie verkehrt.

Herstellung, Qualität und Kauf

Da CBD aus Cannabis Pflanzen gewonnen wird, wird es häufig als veganes Bio-Produkt in speziellen Laboren mit Überwachung hergestellt und zeichnet sich so durch eine hohe Qualität & Reinheit aus. CBD Öle können nahezu geschmacksneutral und sehr mild hergestellt werden.
Bei der überwachten Produktion wird darauf geachtet, dass durch die Einnahme kein Gewöhnungseffekt auftreten kann und keine Beeinflussung der alltäglichen Tätigkeiten wie dem Autofahren besteht. Die renommierten Hersteller filtern das CBD Öl mehrfach und verzichten auf die Verwendung von chemischen Lösungsmitteln oder Alkohol. Käuferinnen und Käufer sollten darauf achten, ausschließlich CBD-Öl zu erwerben, das ohne Gentechnik und ausschließlich aus ungespritzten Pflanzen hergestellt wird. Zusätzlich ist die Verwendung eines hochwertigen Trägeröls, wie z.B. Hanföl empfehlenswert. Kundenfreundliche Händlerinnen und Händler stellen Analysezertifikate für Interessenten zur Verfügung, die Auskunft über die enthaltenen Inhaltsstoffe geben.

CBD Öl ist ein echter Vielkönner, der das Leben bereichern kann.

Schuldruck / Schweißausbrüche wegen zu viel Druck

In der Schule oder im Studium treten häufiger Drucksituationen auf. Diese entstehen besonders dann, wenn Prüfungen oder Klausuren durchzuführen sind. Besonders schlimm ist es, wenn viele gleichzeitig zusammenfallen. In der Regel ist dies beim Studium am Ende des Semesters und in der Schule am Ende des Jahres bzw. Halbjahres. Vielen Schülern und Studenten geht es dann leider so, dass sie an Schweißausbrüchen leiden. Diese entstehen psychologisch bedingt durch Ängste, die Prüfungen nicht gut abzuschließen oder sogar durchzufallen. Diese Ausbrüche sind eine normale körperliche Reaktion und symbolisieren diese Angst. Sie führen wiederum zur Geruchsbildung, die manchmal intensiv sein kann. Ein guter Deo-Balsam hilft gegen schlechte Gerüche, z.B. der von HAKA.

Was beinhaltet das Deo-Balsam von HAKA?

Der Deo-Balsam von HAKA basiert auf einer Deo-Creme. Bei dem Benutzen werden keinerlei natürliche Hautfunktionen beeinflusst. Der HAKA Deo-Balsam hat besonders hautfreundliche und milde Inhaltsstoffe. Diese milden Substanzen sind besonders für die Achselhaut schonend. Sie kann sogar frisch rasiert sein. Es entsteht keine negative Hautreaktion. Die Inhaltsstoffe Shea-Butter, Olive und natürliche Ölen der Avocado sind für diesen pflegenden Effekt verantwortlich.
Gerade für solche oben genannten Stresssituationen ist der Balsam zu empfehlen, da er gegen intensive Geruchsbildung angeht. Kokosöl ist dabei ein wesentlicher Faktor, der für eine desodorierende Wirkung sorgt.
Der Deo-Balsam ist frei von Aluminiumsalze, Alkohol und PEGs & Parabene. Zudem ist er parfumfrei. Das braucht der Balsam auch nicht, denn diesen Effekt der Neutralisierung des Geruchs übernimmt das oben genannte natürliche Kokosöl. Es ist besonders hervorzuheben, dass das Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau stammt.
Schließlich wurde der Deo-Balsam klinisch dermatologisch getestet, um die Hautfreundlichkeit und -verträglichkeit zu überprüfen. Bisherige Anwender bestätigen zudem das angenehme Hautgefühl und die besondere Wirkung in hohem Maße.

Anwendungsempfehlung und Dosierung

Für die Anwendung wird lediglich eine circa erbsengroße Menge entnommen. Diese sollte auf die saubere Achselhöhle einmassiert werden. Mittels Dosierspatel kann zuvor der Deo-Balsam sauber entnommen werden, ohne dabei mit den Fingern direkt hineingreifen zu müssen. Da die Dose und der Balsam in sich besonders stabil sind, können der Deo-Balsam bequem in der Tasche mit zur Schule oder zur Universität mitgenommen werden.

Die Zeit nach dem Gymnasium

Die Zeit am Gymnasium scheint so manchem Schüler ewig lang vorzukommen, doch wer in der Abschlussklasse sitzt, der merkt wie schnell die Zeit doch voranschreiten kann. Spätestens in der Abschlussklasse sollte man sich Gedanken über die berufliche Zukunft machen. Ausbildung oder doch lieber Studieren? Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und das Abitur öffnet viele Türen. Doch wie es im Leben oft der Fall ist, bringt die Schule einem nicht immer alles bei, was im Leben von Vorteil sein könnte.

Ein gutes Beispiel liefert hierbei die einfache Bewerbung. Ohne diese Dokumente kommt man im beruflichen Leben meist nicht weit. Ob bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz, oder bei der Bewerbung für den Arbeitsplatz. Ohne das formale Bewerbungsschreiben kommt man nicht weit und auch dann ist es noch nicht geschafft. Denn das Bewerbungsschreiben muss überzeugen, sachlich sein und vor allem fehlerfrei sein. Gute Kenntnisse in der deutschen Rechtschreibung sind dabei Grundlage. Fehler in der Bewerbung sind oft schon ein Ausschlusskriterium. Hier sind Personalchefs und Firmenchefs sehr aufmerksam.

(mehr …)

Hochentaster im Test

Heute haben wir ein ganz anderes Thema, als Sie es von uns gewohnt ist. Mit Schule hat es dieses Mal nichts zu tun. Aber wir finden es auf jeden Fall interessant. Viele Eltern von Mitschülern meiner Kinder haben einen wunderschönen Garten, der gepflegt sein will und so unterhalten wir als Eltern uns bei gelegentlichen Treffs auch über Gartenpflege.

Gerade die Pflege von hohen Bäumen beschäftigt einige von uns. Ein Hochentaster ist ein gutes Werkzeug, um auch hohe Bäume richtig zu pflegen und zu beschneiden. Aber welcher Hochentaster ist wirklich gut?

Was ist ein Hochentaster und was sollte er leisten?

Wenn Sie hohe Sträucher oder hohe Bäume in Ihrem Garten haben, dann wissen Sie wie schwer es ist diese immer in Form zu halten. Mit einem Hochentaster Test lässt sich das einfach und schnell bewerkstelligen.

Im Prinzip ist ein Hochentaster eine kleine Kettensäge, die einen Teleskopstiel hat. Mit der kleinen Kettensäge sollen Äste, die hoch oben sind, entfernt werden. Arbeiten in einer gewissen Höhe, ist mit einer normalen Kettensäge nicht möglich und gefährlich. Sie brauchen einen festen Stand, wenn Sie Äste mit einer Kettensäge abschneiden wollen. Einen festen Stand haben Sie aber nur am Boden. Der Teleskopstiel macht es möglich, dass Sie fest am Boden stehen, auch wenn Sie Äste weit oben abschneiden.

Mit einem Hochentaster gelangen Sie normalerweise bis zu einer Höhe von 3 Metern, da die Teleskoptange ausziehbar ist.

Hochentaster

Mit dem Hochentaster werde keine Bäume gefällt, deshalb reicht eine Schwertlänge von 20 – 25 cm aus. Die Kettengeschwindigkeit ist nicht so wichtig, ist sie niedriger, heißt das nur, dass es länger dauert. Die meisten Hochentaster werden mit Akku betrieben und haben deshalb keine so hohe Leitung, doch für das Abschneiden von Ästen ausreichend. Die Kettenschmierung erfolgt hier automatisch. Aber es gibt natürlich Hochentaster mit Elektro- oder Benzinantrieb. Eine Teleskopstange, die stufenlos eingestellt werden kann, ist bequem und von Vorteil. Der Schneidekopf sollte sich verstellen lassen, denn Bäume und Büsche wachsen ja durchaus nicht einfach immer in eine gerade Richtung. Der Werkzeugkopf sollte 90 Grad drehbar sein, damit Sie auf jede Arbeitssituation reagieren können.

Ganz wichtig ist die Sicherheit beim Hochentaster . Ein Helm mit Gesichtsschutz sollte auf jeden Fall getragen werden. Sie sollten Sicherheitsschuhe, Handschuhe und eine Schnitthose tragen. Der Hochentaster sollte mit einem Gurt an Ihrem Körper befestigt sein.

Getestete Hochentaster

Ein Testportal hat 10 Hochentaster unter verschiedenen Aspekten getestet. Testsieger war der Hochentaster von Black + Decker für 96,85 Euro. Die Schwertlänge beträgt 25 cm , bei einer Stromquelle von 230 Volt, hat er eine Leistung von 800 Watt. Die Teleskopstange lässt sich auf 2,7 Meter ausfahren und schneidet Äste bis zu einem Durchmesser von 22 cm. Ein großes Plus ist, dass er rückschlagarm ist, eine Einschaltsperre und eine Kettenbremse hat.
Beim Preis/Leistungsverhältnis ist der Hochentaster von Einhell Akku GE-LC der Leistungssieger. Der Preis ist mit 83,57 Euro sehr günstig. Der Akku bringt 18 V mit einer Schwertlänge von 20 cm. Mit Teleskopstange kommt er auf eine Höhe von 182 cm. Der 90 Grad drehbare Aufsatz und der werkzeuglose Kettenwechseln sind große Pluspunkte bei dem Gerät.
Beide Geräte sind sicher zu empfehlen und halten die Bäume in Ihrem Garten in Form. Ich hoffe, dass Ihnen die Informationen weiter helfen können und freu mich auf weitere nette Gespräche bei den Elterntreffs.

Weiterführend:

http://www.einhell.de/de_de/blog/artikel/hochentaster-der-perfekte-helfer.html

Einstieg Gymnasium

10 Tipps wie Sie Ihr Kind beim Einstieg ins Gymnasium unterstützen können

Als Eltern wissen wir, dass es für unsere Kinder nicht einfach ist, schon ab der vierten Klasse ins Gymnasium zu gehen. Kinder nach der vierten Klasse sind noch sehr klein und verspielt. Sie bedürfen einfach noch sehr viel Betreuung.

Schon der Weg in die neue Schule ist meistens weiter, als der zur Grundschule. Viele Kinder müssen sogar alleine mit dem Bus fahren. Der alte Klassenverband wird verlassen und Ihr Kind verliert oft seine alten Freunde. Es kommen neue Lehrer auf Ihr Kind zu. Ganz abgesehen davon, dass von Ihrem Kind viel höhere Leistungen verlangt werden. Das wiederum bedeutet, dass weniger Zeit für Spielen und Hobby bleibt. Keine leichte Situation für Ihr Kind und Sie. Ihre Kinder werden wieder die Kleinen sein, denn auf einer höheren Schule treffen sie auf viel mehr ältere Schüler.

Wie sie Ihr Kind beim Wechsel ins Gymnasium unterstützen können

1) Sobald Sie wissen, dass Ihr Kind ins Gymnasium wechseln wird, sprechen Sie mit Ihrem Kind viel über die neue Situation. Nehmen Sie ihm dadurch die Angst und schaffen sie Vertrauen, damit Ihr Kind bei Problemen mit Ihnen spricht.
2) Ist die neue Schule weiter weg, dann machen Sie mit ihrem Kind den neuen Weg öfter gemeinsam.
3) Besuchen Sie die neue Schule, eventuell gibt es ja einen Tag der offenen Tür. Laufen Sie Wege ab, wie zum Beispiel den Weg zur Toilette und besuchen Sie den Schulhof.
4) Falls andere Kinder aus der Grundschule Ihres Kindes, auch ins Gymnasium wechseln, versuchen Sie einen Kontakt herzustellen mit den Familien dieser Kinder. Ihr Kind kennt dann schon jemand auf der neuen Schule.
5) Gestalten Sie den ersten neuen Schultag als etwas ganz Besonderes. Damit können Sie schon in den Ferien beginnen. Vielleicht gestalten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind sein Zimmer um. Schaffen Sie ihm einen angenehmen neuen Arbeitsplatz. Kaufen Sie kleine Dinge wie neue Stifte, Hefte usw. gemeinsam mit Ihrem Kind ein. Machen Sie aus dem ersten Schultag ein kleines Highlight für Ihr Kind. So wird sich Ihr Kind auf diesen Tag freuen.
6) Nachmittagsunterricht wird auf Ihr Kind zukommen. Erklären Sie das Ihrem Kind und überlegen sie gemeinsam, wie Sie die verbleibende Freizeit besser und effektiver gestalten können.
7) Die Art des Lernens wird sich stark verändern. Ihr Kind wird neue Lehrer bekommen. Es werden mehr Fächer unterrichtet. Sprechen Sie vorher darüber, damit Ihr Kind die Angst davor verliert. Aber gleichzeitig werden ja die neuen Fächer auch interessanter.
8) Durch die neuen Fächer und die Menge an Lernstoff, die Ihr Kind bewältigen muss, kann es sein, dass sich die Noten Ihres Kindes verschlechtern. Bereiten sie Ihr Kind auch darauf vor. Nehmen Sie ihm die Angst und den Druck vor schlechteren Noten. Erklären Sie ihm, dass das ganz normal sei und Sie von ihm keine Höchstleistungen und 1er Noten erwarten.
9) Achten Sie darauf, dass Ihr Kind seine alten Freunde behält und ermuntern Sie es neue Freunde zu gewinnen. Kontakt zu anderen Kindern ist wichtig, damit Ihr Kind Spaß an der neuen Schule hat. Außerdem muss Spielen und Freizeit weiterhin sehr wichtig sein.
10) Ihr Kind wird selbständiger arbeiten müssen. Mischen sie sich nicht zu viel in die Hausaufgaben ein. Eventuell wird es nun auch notwendig, dass Ihr Kind das Arbeiten mit neuen Medien, wie einem Computer, erlernen muss. Führen Sie Ihr Kind langsam an neue Medien heran und zeigen Sie ihm, wie es sich damit das Lernen erleichtern kann.

Bleiben sie immer im Gespräch mit Ihrem Kind

Sicher sind diese Tipps alle sehr hilfreich. Sie erfordern von Ihnen sehr viel Zeit, die bei Ihnen vielleicht nicht immer vorhanden ist. Teilen Sie sich die Aufgaben mit Ihrem Lebenspartner. Damit Ihr Kind in der neuen Schule Erfolg haben wird, müssen sie ihm viel Zeit und Aufmerksamkeit widmen.

Vergessen Sie auf keinen Fall, dass Ihr Kind vielleicht Angst vor der neuen Schule hat. Diese müssen Sie ihm nehmen. Suchen Sie immer das Gespräch mit ihm . Wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Kind verändert, dann sprechen Sie es an. Die Veränderung kann mit den großen Schülern, mit den neuen Lehrern, mit dem neuen Schulweg zu tun haben. Darüber sollten sie Bescheid wissen und Ihrem Kind helfen, eventuelle Probleme zu lösen.
Falls Ihr Kind vor dem Scheitern auf dem Gymnasium Angst hat, dann versuchen Sie es positiv zu unterstützen. Vor allem sollten Sie ihm erklären, dass Scheitern nicht schlimm ist und es keine Schande ist, wenn es das Gymnasium eventuell verlassen müsste. Druck auf Ihr Kind wäre in dem Moment sicher ganz falsch.

Natürlich sind diese guten Ratschläge keine Garantie für Erfolg. Aber sie können doch hilfreich sein und Ihnen und Ihrem Kind den Einstieg ins Gymnasium erleichtern. Mit der Situation Schulwechseln sind Sie nicht allein, alle Eltern haben mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Sprechen Sie auch mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind.

Weiterführend:

http://elternratgeber.info/so-klappt-der-schuluebergang-schuluebertritt-10-praktische-tipps-fuer-eltern/

Bildungspolitik

Unsere Vorstellung von Bildungspolitik: Was in Bayern anders laufen sollte

Wenn ich mit anderen Eltern, die auch Kinder entweder im Gymnasium oder in der Grundschule haben, oder deren Kinder in eine höhere Schul wechseln sollen, dann stell ich fest, alle sind mit dem Bildungssystem unzufrieden. Sie fühlen sich von der Bildungspolitik des Staates im Stich gelassen und sehen genau, dass sich etwas ändern muss. Deshalb möchte ich hier noch einmal die Problematik an unseren Schulen aufführen und Forderungen stellen. Es muss einen Änderung herbei geführt werden. Wir als Eltern möchten dieser Unzufriedenheit einfach einmal Luft machen und haben uns auch einige konkrete Änderungen überlegt. Es muss sich in Bayern wirklich einiges ändern.

Was uns an der momentanen Situation nicht gefällt

Eigentlich sind es ganz einfache Dinge, die zuerst geändert werden sollten. Betrachten wir einmal die Ausstattung an unseren Schulen. Sie ist einfach unzureichend. Viele Schulgebäude sind alt und die Ausstattung der Räume veraltet und Klassenzimmer sind schon vom Mobiliar her nicht sehr lernfreundlich von zeitgemäß gar nicht zu sprechen. Sehr viele Schulen sind immer noch unzureichend mit Computerräumen ausgestattet, genauso sind Chemieräume und Technikräume keinesfalls mehr auf dem neusten Stand.
Fallen bei Ihren Kindern auch immer häufiger Stunden aus und es gibt keinen Ersatz für die Ausfälle? Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Außerdem werden die Schulklassen immer größer. Da ist weder individuelle Förderung noch das Eingehen auf Probleme unserer Kinder möglich.

Die Lehrmethoden in unseren Schulen sind veraltet, es wird einfach immer noch zu viel Frontalunterricht gemacht. Die Lehrer sollten einen moderneren und interessanteren Unterricht anbieten. Es mangelt einfach an Weiterbildung für die Lehrer. Gerade in der Grundschule fehlt eine bessere Vorbereitung auf weiter führende Schulen. Zuviele Kinder fallen durch die Raster.
Es gibt immer noch zu wenig Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern. Zwar sollen wir als Nachhilfelehrer fungieren, aber wir werden weder einbezogen noch aufgeklärt.
Sicher fallen Ihnen auch noch einige Mängel ein, die Liste ließe sich deshalb noch um einiges zu ergänzen.

Das fordern wir von unserer Bildungspolitik in Bayern

– Eine Verlängerung der Grundschulzeit. Es wäre einfach von Vorteil, wenn die Grundschulzeit 6 Jahre betragen würde. Die Kinder könnten länger im Klassenverband bleiben. Der Übertritt in eine höhere Schule würde sich viel besser gestalten.
– Noch bestimmen Lehrer ganz allein, wer von unseren Kindern in eine weiter führende Schule kommt. Es sollte ein Mitspracherecht für die Eltern geben. Außerdem sollten Gespräche nicht nur mit den Lehrern unserer Kinder stattfinden, sondenr auch mit den Lehrern der zukünftigen Schule des Kindes. So erfahren Eltern , was auf ihre Kinder zukünftig, zu kommt. Einführung von Gelenklassen lehnen wir ab, keiner weiß ja so richtig was sie bedeuten, außer längeren Stress für unserer Kinder.
– Die Schulklassen, besonders die in Unter- und Mittelstufe sollten dringend verkleinert werden und die Hausaufgaben besser betreut werden. Dafür muss einfach mehr Personal an Lehrern oder Sozialpädagogen eingestellt werden.
– Die Ganztagsschulen müssen weiter ausgebaut werden und zwar bis zur 10ten Klasse.
– Es sollte dringend eine Elternvertretung, wie auch in anderen Bundesländern, in Bayern installiert werden. Der Kontakt zwischen Eltern und Lehrern muss intensiviert werden und die Informationen müssen fließen. Solch eine Elternvertretung muss vom Staat auch finanziell gefördert werden.
– Die Intensivierungsstunden dürfen auf keinen Fall gekürzt werden, eher ausgebaut.
– Veraltete Lehrpläne müssen überarbeitet werden. Sie müssen auf einander abgestimmt werden.
– Die Anzahl der Lehrkräfte darf auf keinen Fall abgebaut werden, eher muss die Zahl aufgestockt werden, damit es keine Ausfälle bei den Unterrichtsstunden gibt und eine bessere Einzelförderung stattfinden kann.
– Wenn die Lehrerkapazität erhöht wird, dann sollten auf alle Fälle neue Unterrichtsformen eingeführt werden. Der Frontalunterricht ist keine optimale Förderung für unsere Kinder. Auch Lehrer sollten öfter eine Fortbildung machen, um sich mit neuen Lehr- und Lernmethoden vertraut zu machen.

Diese Änderungen sind wirklich notwendig, damit unsere Kinder auch später im Berufsleben oder im Studium Chancen haben mit zu kommen. Nu in einem gesunden Umfeld und mit gut ausgebildeten Lehrern und die sollten genügend vorhanden sein, haben unsere Kinder mehr Chancen und finden auch die Freude am Lernen wieder. Wir als Eltern müssen einfach auf die Umsetzung unserer Forderungen achten, auch wenn diese mit Sicherheit einiges an Geld kosten. Dieses muss für die bessere Bildung unserer Kinder, von unserer Regierung, bereit gestellt werden. Gute Bildung ist für die Zukunft unserer Kinder und für die Zukunft eines modernen Bundeslandes mit das Wichtigste. Kinder sind unsere Zukunft.